Roboterstimmung

Wer zu faul ist seine Gitarre selbst zu stimmen, den hilft Gibson mit dieser imposant aussehenden und technisch vollgespickten Roboter-Gitarre. Möchte man die Intonation justieren, schlägt man die Gitarre einmal an und der Rest geschieht automagisch. Damit wird vielen Gitarrenanfänger einer der größten Hürden genommen. Denn heutzutage fehlt vielen das feine Gehör und der 9V-Block fürs Stimmgerät ist meistens eh leergesaugt.

Eine kleine Impression (nur die ersten 30s lohnen sich):

Ein Gedanke zu „Roboterstimmung“

  1. noch einfacher gehts mit ner konsole und guitar hero!

    oder für grössere projekte (auch im internet coop!) mit rockband http://www.rockband.com/

    da muss nix gestimmt werden, die fingerkuppen fangen nicht an zu bluten und es wird einem auch noch angezeigt, was man machen muss.

    leider geht der bezug zur musik und zum instrument noch mehr verloren, als bei der robogitarre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.