Bellstedts Ballshow

Bei Stern.de gibt es jetzt jeden Montag Bellstedts Ballshow. Da ich nichts von den Sonntagsspielen gesehen habe, fand ich die kurze Zusammenfassung ganz interessant. Leider kein Wort über die anderen Spiele des Spieltages.

Kleine Frage an die Leute die es gesehen haben: War Reif wirklich wieder so schlimm?

Veröffentlicht von

Temp

Groß, Breit - 26 Jahre - Student - Lemgoer

5 Gedanken zu „Bellstedts Ballshow“

  1. Sehr nett, vor allem was Bimmel-Bommel angeht, stimme ich ihm da voll und ganz zu, allerdings mag mich da meine Vereinsbrille auch ein bisschen blenden, soll’s ja geben sowas 🙂
    Bezüglich Marcel Reif kann ich nichts sagen, weil wir Konferenz geschaut haben, aber ich zitiere einfach mal Mossi (gestern 17:52 per SMS):

    Weisste was ich voll gut finde. Dass Reif wieder so wunderbar unparteiisch kommentiert.

    Aber man ist ja bei ihm auch nichts anderes gewöhnt…

  2. Jo, zum Ende hin wurds mitm Herr Reif wieder besser. VL ist er immer dann am Schlimmsten, wenn Bayern einigermaßen spielt. In der zweiten Halbzeit ging ja nicht mehr viel, da hat sich dann auch der Enthusiasmus des Kommentators gelegt.

  3. da lob ich mir die guten chinesen, die haben recht emotionslos kommentiert, nehm ich mal an 😉

    aber was der gute herr bellstedt da gesagt hat über dede, kann ich gut nachvollziehen. und das was er über asa sagte stimmt voll und ganz. vorallem wenn man bedenkt, das er gut und gerne nen halbes dutzend sehr harte fouls über sich ergehen lassen musste. achja und einer meiner EHEMALIGEN lieblinge hat sich mal aufgeführt wie ne vollzecke! sorry herr kehl, sie sind bei mir raus. der hat ja noch mehr geheult als andy möller zu seinen besten zeiten.

    hoffe ich hatte nicht eine allzu königsblaue brille auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.